1. Schnell.  VISUM.AT ist darauf spezialisiert, Iran Visa zu beschaffen und kann Ihnen dabei helfen, ein solches Iran Visum zu bekommen.
  2. Bequem.  Eine Visumbeantragung über VISUM.AT ist der bequemste Weg, ein Visum zu bekommen. VISUM.AT kann Visa auch innerhalb eines Tages einholen. Täglich beantragen wir Iran Visa bei den Iran Konsulaten für die Einwohner aller 16 Bundesländer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Iran Visum FAQs

Wann ist die beste Zeit, mein Iran Visum zu beantragen?

Die beste Zeit, Ihr Iran Visum zu beantragen, ist 1-2 Monate vor Ihrem Abreisedatum. Für den Fall, dass Sie Ihr Visum kurzfristig benötigen, werden wir versuchen, Ihr Visum nach Ermessen des zuständigen Konsulates auf einem schnelleren Weg zu beantragen.

Muss ich meinen Reisepass einsenden, um ein Iran Visum zu erhalten? Ist das Einsenden eines Reisepasses sicher?
Ja. Sie müssen Ihren Reisepass im Original einsenden. Das Einsenden einer Reisepasskopie ist nicht ausreichend. Das Iran Visum wird in Ihrem Reisepass eingetragen und wird eine Seite Ihres Reisepasses einnehmen. Ein Visumantrag kann ohne Vorlage Ihres Reisepasses im Original nicht ausgestellt werden. Aufgrund der Wichtigkeit Ihres Reisepasses empfehlen wir eindringlich, den Pass mit einer sicheren Versandmethode, wie z.B. einem garantieren Postservice oder einem Kurier, einzusenden.

BEISPIEL für die Anforderungen an Businessreisen für ein Iran Visum für österreichische Staatsangehörige (für die aktuell gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion)

  1. Persönliches Erscheinen

    Derzeit kann VISUM.AT Sie bei der Beschaffung Ihres Visums für den Iran nicht unterstützen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die Botschaft: http://vienna.mfa.ir/

Wichtige Information

Visumerteilung
Die Botschaft von Iran teilt mit, dass aufgrund der außergewöhnlich hohen Nachfrage Visa für Iran erst einen Tag vor dem geplanten Abreisedatum ausgegeben werden können

BEISPIEL für die Anforderungen an touristische Reisen für ein Iran Visum für österreichische Staatsangehörige (für die aktuell gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion)

  1. Ausstellung von Visa als Eigenblatt

    Bitte beachten Sie, dass die Botschaft Antragstellern ein Visum als Eigenblatt an Stelle eines Sticker/eines in den Reisepass gestempelten Visums ausstellen wird. Antragstteller müssen dieses Visum als Einlegeblatt während Ihrer gesamten Reise behalten, da es mit Einreise- und Ausreisestempel versehen wird

  2. Reisepass

    Der Reisepass des Antragstellers im Original:

    • Muss mindestens eine freie Seite haben
    • Muss sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein

  3. Nachweis der Krankenversicherung

    Nachweis einer für den gesamten Aufenthalt gültigen Auslandsreisekrankenversicherung.

  4. Einladungsschreiben

    Ein Einladungsschreiben ist zur Beantragung erforderlich. Das Schreiben:

    • Muss von einem iranischen Reisebüro ausgestellt sein
    • Muss eine Referenznummer des iranischen Aussenministeriums enthalten

    Alternativ kann VISUM.AT die Referenznummer für Sie beim iranischen Außenministerium einholen. Füllen Sie einfach das Auftragsformular für eine Iran-Einladung aus, das sich im VISUM.AT Antragspaket befindet.

     

  5. VISUM.AT Auftragserteilung

    Bei auf der VISUM.AT Webseite erteilten Aufträgen muss eine Kopie der Ihnen zugesandten Online-Auftragsbestätigung beigelegt werden.

    Bei allen anderen Aufträgen (bzw. falls angegeben) muss ein ausgefülltes VISUM.AT-Auftragsformular geschickt werden, das sich im VISUM.AT-Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Kartenzahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.