1. Schnell.  VISUM.AT ist darauf spezialisiert, China Visa zu beschaffen und kann Ihnen dabei helfen, ein solches China Visum zu bekommen.
  2. Bequem.  Eine Visumbeantragung über VISUM.AT ist der bequemste Weg, ein Visum zu bekommen. VISUM.AT kann Visa auch innerhalb eines Tages einholen. Täglich beantragen wir China Visa bei den China Konsulaten für die Einwohner aller 16 Bundesländer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

China Visum FAQs

Wann ist die beste Zeit, mein China Visum zu beantragen?

Die beste Zeit, Ihr China Visum zu beantragen, ist 1-2 Monate vor Ihrem Abreisedatum. Für den Fall, dass Sie Ihr Visum kurzfristig benötigen, werden wir versuchen, Ihr Visum nach Ermessen des zuständigen Konsulates auf einem schnelleren Weg zu beantragen.

Muss ich meinen Reisepass einsenden, um ein China Visum zu erhalten? Ist das Einsenden eines Reisepasses sicher?
Ja. Sie müssen Ihren Reisepass im Original einsenden. Das Einsenden einer Reisepasskopie ist nicht ausreichend. Das China Visum wird in Ihrem Reisepass eingetragen und wird eine Seite Ihres Reisepasses einnehmen. Ein Visumantrag kann ohne Vorlage Ihres Reisepasses im Original nicht ausgestellt werden. Aufgrund der Wichtigkeit Ihres Reisepasses empfehlen wir eindringlich, den Pass mit einer sicheren Versandmethode, wie z.B. einem garantieren Postservice oder einem Kurier, einzusenden.

Wichtige Information

China Außenministerium
Aufgrund von technischen Problemen stellt das Aussenministerium bis auf Weiteres keine Einladungen mehr aus.
Aufgrund von technischen Problemen stellt das Aussenministerium bis auf Weiteres keine Einladungen mehr aus

BEISPIEL für die Anforderungen an Businessreisen für ein China Visum für österreichische Staatsangehörige (für die aktuell gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion)

  1. Visumgültigkeit

    Die Visumgültigkeit richtet sich nach dem Datum der Ausstellung, NICHT nach dem Datum der Einreise.
    Die maximale Aufenthaltsdauer pro Einreise beträgt 90 Tage.

  2. Reisepass

    Der Reisepass des Antragstellers im Original:

    • Muss zwei freie, gegenüberliegende Seiten enthalten
    • Muss sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein

  3. Passfoto

    Sie müssen ein Passfoto einreichen. Laden Sie Ihr Foto hoch um es, den spezifischen Anforderungen für Ihr Visum genau entsprechend, von uns ausdrucken zu lassen. Gehen Sie auf http://visum.at/photo-service.php  um Ihr Foto hochzuladen.



    Alternativ können Sie ein farbiges Passfoto einreichen, das folgende Anforderungen erfüllen muss: Innerhalb der letzten drei Monate vor einem weißem Hintergrund aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt; Größe 35mm x 45mm; Frontalansicht des gesamten Kopfes mit dem Gesicht in der Mitte zentriert, neutraler Gesichtsausdruck (ohne Lächeln). Sie dürfen auf dem Bild keine Kopfbedeckung tragen (außer aus religiösen Gründen). Das Foto darf nicht an den Antrag geheftet werden und darf keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben.

  4. Einladungsschreiben

    Ein Einladungsschreiben ist erforderlich. Eines der beiden Dokumente muss eingereicht werden:


    Ein offizielles Einladungsschreiben:

    • Muss von einer öffentlichen, autorisierten Behörde ausgestellt sein
    • Muss die Aufenthaltsdauer in China (genaue Anzahl der Tage) benennen
    • Muss den Stempel und die Unterschrift der Behörde tragen

    oder

    Ein Einladungsschreiben des chinesischen Unternehmens:

    • Muss den vollständigen Namen, Geschlecht und Geburtsdatum des Antragstellers enthalten
    • Muss den Reisezweck angeben
    • Muss Angaben zur Aufenthaltsdauer (Anzahl der Tage) und den zu besuchenden Orten enthalten
    • Muss die Beziehung zwischen dem chinesischen und dem österreichischen Unternehmen darlegen
    • Muss Angaben über finanzielle Mittel für Reise- bzw. Aufenthaltskosten aufführen
    • Muss Name, Adresse, Telefonnummer des einladenden Unternehmens tragen
    • Muss unterschrieben sein und den Stempel des einladenden Unternehmens tragen
    • Darf nur bei einmaliger bzw. zweimaliger Einreise eingereicht werden

    Beachten Sie die Beispiele für eine offizielle Einladung bzw. einer Unternehmenseinladung im VISUM.AT Antragspaket
    VISUM.AT kann eine offizielle Geschäftseinladung (Visa Notification Letter) für Sie besorgen. Dies muss zusammen mit dem Visum beauftragt werden; ein ausgefüllter Applicant Itinerary and Declaration Letter ist beizufügen. Wir benötigen außerdem das VISUM.AT Auftragsformular China Einladung, das sich im VISUM.AT-Antragspaket befindet. Zurzeit beträgt die Bearbeitungszeit für diesen Service sechs Arbeitstage (einschließlich Visumausstellung).

  5. Visumantrag

    Ein Visumantragsformular. Das Formular:

    • Muss vollständig ausgefüllt und vom Antragsteller unterschrieben sein 
    • Muss unter Punkt 2.5 die Aufenthaltsdauer pro Einreise in Tagen angeben
    • Muss die gleiche Anzahl der Aufenthaltstage wie in der Einladung angeben

  6. VISUM.AT Auftragserteilung

    Bei auf der VISUM.AT Webseite erteilten Aufträgen muss eine Kopie der Ihnen zugesandten Online-Auftragsbestätigung beigelegt werden.

    Bei allen anderen Aufträgen (bzw. falls angegeben) muss ein ausgefülltes VISUM.AT-Auftragsformular geschickt werden, das sich im VISUM.AT-Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Kartenzahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  7. Antragsteller für ein Halbjahresvisum mit mehrfacher Einreise

    Für die Beantragung eines Halbjahresvisums mit mehrfacher Einreise (Gültigkeit sechs Monate) muss der Antragsteller ein zweimal verwendetes Zweifach-Visum nachweisen können.

  8. Antragsteller für ein Jahresvisum mit mehrfacher Einreise

    Antragsteller für ein Jahresvisum mit mehrfacher Einreise, müssen ein offizielles Einladungsschreiben vorweisen.

  9. Registrierungsservice für Reisende (dringend empfohlen)

    Das Österreichische Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten empfiehlt österreichischen Staatsangehörigen, sich bei der jeweiligen österreichischen Auslandsvertretung im Reiseland zu registrieren. Reisen Sie gut informiert und sicher, indem Sie sich von VISUM.AT beim Registrierungsservice für Reisende anmelden lassen. Durch die Registrierung wird die jeweilige österreichische Auslandsvertretung über Ihre Reisepläne informiert und Sie werden beim Krisenregistrierungssystem eingetragen. Um sich für diesen Zusatzservice anzumelden, füllen Sie bitte das im VISUM.AT Antragspaket befindliche Registrierungsformular aus und senden es uns mit den restlichen Antragsunterlagen zu

Wichtige Information

Aufgrund von technischen Problemen stellt das Aussenministerium bis auf Weiteres keine Einladungen mehr aus

BEISPIEL für die Anforderungen an touristische Reisen für ein China Visum für österreichische Staatsangehörige (für die aktuell gültigen Bestimmungen nutzen Sie bitte die Abfragefunktion)

  1. Visumgültigkeit

    Die Visumgültigkeit richtet sich nach dem Datum der Ausstellung, NICHT nach dem Datum der Einreise.
    Die maximale Aufenthaltsdauer pro Einreise beträgt 90 Tage.

    Der Reisepass des Antragstellers im Original:

    • Muss zwei freie, gegenüberliegende Seiten enthalten
    • Muss sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein

    Der Reisepass des Antragstellers im Original:

    • Muss mindestens eine freie Seite haben
    • Muss sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein

  2. Passfoto

    Sie müssen ein Passfoto einreichen. Laden Sie Ihr Foto hoch um es, den spezifischen Anforderungen für Ihr Visum genau entsprechend, von uns ausdrucken zu lassen. Gehen Sie auf http://visum.at/photo-service.php  um Ihr Foto hochzuladen.



    Alternativ können Sie ein farbiges Passfoto einreichen, das folgende Anforderungen erfüllen muss: Innerhalb der letzten drei Monate vor einem weißem Hintergrund aufgenommen und auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt; Größe 35mm x 45mm; Frontalansicht des gesamten Kopfes mit dem Gesicht in der Mitte zentriert, neutraler Gesichtsausdruck (ohne Lächeln). Sie dürfen auf dem Bild keine Kopfbedeckung tragen (außer aus religiösen Gründen). Das Foto darf nicht an den Antrag geheftet werden und darf keine Spuren von Klebeband oder Heftklammern haben.

  3. Buchungsbestätigung

    Nachweis einer Buchungsbestätigung. Folgendes ist einzureichen:

    • Eine Flugbestätigung in Kopie
    • Eine Hotelbuchungsbestätigung für die gesamte Aufenthaltsdauer

  4. Visumantrag

    Ein Visumantragsformular. Das Formular:

    • Muss vollständig ausgefüllt und vom Antragsteller unterschrieben sein 
    • Muss unter Punkt 2.5 die Aufenthaltsdauer pro Einreise in Tagen angeben

  5. VISUM.AT Auftragserteilung

    Bei auf der VISUM.AT Webseite erteilten Aufträgen muss eine Kopie der Ihnen zugesandten Online-Auftragsbestätigung beigelegt werden.

    Bei allen anderen Aufträgen (bzw. falls angegeben) muss ein ausgefülltes VISUM.AT-Auftragsformular geschickt werden, das sich im VISUM.AT-Antragspaket befindet.

    Bitte beachten Sie, dass alle Kartenzahlungen erst nach Abschluss des Visumantragsprozesses vorgenommen werden.

  6. Registrierungsservice für Reisende (dringend empfohlen)

    Das Österreichische Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten empfiehlt österreichischen Staatsangehörigen, sich bei der jeweiligen österreichischen Auslandsvertretung im Reiseland zu registrieren. Reisen Sie gut informiert und sicher, indem Sie sich von VISUM.AT beim Registrierungsservice für Reisende anmelden lassen. Durch die Registrierung wird die jeweilige österreichische Auslandsvertretung über Ihre Reisepläne informiert und Sie werden beim Krisenregistrierungssystem eingetragen. Um sich für diesen Zusatzservice anzumelden, füllen Sie bitte das im VISUM.AT Antragspaket befindliche Registrierungsformular aus und senden es uns mit den restlichen Antragsunterlagen zu